Kommunikation

Kommunikation · 04. November 2018
Als non-verbale Kommunikation werden Körpersprache, Mimik, Gestik, Haltung, Micro-Impressionen und Körperbewegungen bezeichnet, die wie das gesprochene Wort mit unserem Gegenüber kommunizieren. Darüber hinaus ist es der visuelle Gesamteindruck einer Person, wie zum Beispiel Kleidung, Schmuck, Frisur. Über 50 Prozent unserer Kommunikation finden alleine durch unsere Körpersprache und Tonalität statt.